Willkommen im RICCIOTTI!

Neben einem täglich wechselnden ernährungsbewussten Mittagstisch erwartet Sie im RICCIOTTI ein vielfältiges Angebot an mediterranen Snacks, hausgebackenen Kuchen, Kaffeespezialitäten, hausgemachter Limonade, sowie feinen Weinen.

Unsere Ein-Mann-Küche gibt ihr Bestes, um Ihre Wünsche so rasch wie möglich zu erfüllen. Gästen in Eile empfehlen wir unsere »Schnelle Kelle«.


Aktuelle Öffnungszeiten

Liebe Besucher des Ricciotti!

Um es mit Westernhagens Worten zu sagen:

Wir sind wieder hier
in unserm Revier
waren nie wirklich weg
haben uns nur versteckt

 

In diesem Sinne versuchen wir auf mehrfache Nachfrage dem "Alltag" wieder ein Stück näher zu kommen und bieten täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr neben einer kleine Snackkarte, Frühstück, einen Mittagstisch, Heiß- und Kaltgetränke, Kuchen, sowie verschiedene Sorten der ICE Guerilla an.

Wir freuen uns RIESIG auf Ihren Besuch!

Herzlichst Ihr Ricciotti Team

Konzertmenüs

Liebe Besucher des Nikolaisaal Potsdam,

machen Sie Ihren Konzertbesuch im Nikolaisaal vollkommen und genießen Sie im Rahmen ausgewählter Veranstaltungen unser Konzertmenü. Mit Freude servieren wir Ihnen vor Konzertbeginn Vorspeise und Hauptgericht und erwarten Sie zum kulinarischen Finale in der Konzertpause mit dem Dessert.

Reservieren Sie noch heute, bzw. erfragen Sie weitere Termine bei unserem Team.


Frühstück

Liebe Besucher!

Um Ihnen den Start in den Tag etwas zu erleichtern, bieten wir Ihnen ab sofort eine kleine, herzliche Frühstücksauswahl an. Egal ob Müslifrühstück, Vital-Frühstück oder üppiges Genießerfrühstück - der Tag fängt genüsslich an. Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich verwöhnen!

Für diejenigen, die etwas etwas eilig haben, bieten wir auch unseren leckeren Kaffee und kleine Snacks zum mitnehmen an.

Herzlichst Ihre Tanja Hofmann


Mit dem Ricciotti wird nun nach 15 Jahren das Konzept des Gesamt­ensembles Nikolaisaal Potsdam fertig gestellt. Benannt ist das mit liebevollen Details gestaltete Café nach dem französischen Architekten des Nikolaisaals, Rudy Ricciotti. Potsdams Sehnsucht nach der Ferne wird im Ricciotti erlebbar ­- im ersten französischen Quartier Potsdams entstand hinter der barocken Fassade ein mediterranes Café. Das Ricciotti ist Ihr Kurztripp in den Süden, wenn Sie z.B. mitten in Potsdam einen "Steh-Espresso" am Tresen für 1,- Euro trinken möchten.